Kein Javascript aktiviert

Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser

Um Enzinger.com nutzen zu können, benötigen Sie diese Funktion.

So aktivieren Sie Javascript

Internet Explorer:

Klicken Sie auf "Extras"-"Internetoptionen"-"Sicherheit"-"Stufe anpassen". Scrollen Sie bis "Scripting" und aktivieren Sie "Active Scripting".

Mozilla Firefox:

Klicken Sie auf "Extras"-"Einstellungen"-"Inhalt"-"Javascript aktivieren". Wenn Sie Firefox 3.0 verwenden, klicken Sie bitte auf "Bearbeiten"-"Einstellungen"-"Inhalt"-"Javascript aktivieren"

Einstellung aktiviert?

Nachdem Sie die Einstellung aktiviert haben, aktualisieren Sie bitte diese Seite.

Audio Quest 1.0M Rocket 11 Weiß (Meterware)

Artikelnummer 85538

  • Ideal für Full-Range und für Bi-Wiring mit einem Kabel
  • Semi-Solid True-Concentric-Leiter - Gesamt 2.63mm2
  • Verzerrungsarmes Long-Grain Copper (LGC)
  • Laufrichtungsgebunden für optimale Rauschableitung
  Sofort lieferbar, Lieferzeit 1 bis 3 Tage
15,- €
Meter
inkl. 19% MwSt.
zzgl. 6,49 €Versand
Sofort lieferbar, Lieferzeit 1 bis 3 Tage

Sie haben noch Fragen?

Jetzt Rückruf vereinbaren

Unsere HiFi-Abteilung hilft Ihnen gerne weiter!

   

Audio Quest 1.0M Rocket 11 Weiß (Meterware)

Wir bei AudioQuest sind Tüftler - wenn wir die Möglichkeit haben, ein Produkt zu verbessern oder Ihnen ein besseres Werkzeug für Ihr Geschäft anzubieten, dann tun wir das.

Vor fast 20 Jahren stellten wir die ersten Modelle der LautsprecherkabelSerie Flat Rock vor: Slate, Bedrock, Granite und Gibraltar. In den nächsten beiden Jahrzehnten erfuhren diese Modelle viele Verbesserungen und bekamen schließlich neue Modellnamen, um diese Verbesserungen auch im Namen festzuschreiben.

Im Laufe der Zeit wurden wir von Händlern gebeten, die Wertigkeit und die Leistungsfähigkeit der Kabel, die sowohl für den Full-Range-Einsatz als auch für Bi-Wiring mit einem Kabel optimiert waren, einem größeren Publikum näherzubringen. Also entwickelte AudioQuest eine Serie mit ähnlichem Konzept, allerdings kleiner und preiswerter - und verwendete dafür intern den Namen „Rockettes“ als Verkleinerungsform für „Rocks“. Daraus entwickelte sich für die Serie der Name Rocket; das Topmodell Rocket 88 erhielt seinen Namen einem sehr berühmten Oldsmobile zu Ehren.

Einige Zeit danach erfuhr AQ über den Händler-Dschungelfunk, dass es Bedarf an Lautsprecherkabeln gab, welche ebenso praktisch sowohl für Full-Range als auch für Bi-Wiring mit einem Kabel verwendbar sein sollten, allerdings zu noch niedrigeren Preisen - und sie sollten für Kunden, Händler oder Installer einfach selbst zu konfektionieren sein.

Rocket 11 und 22 für Full-Range zu konfektionieren ist einfach - es muss kein Geecht entfernt und neu zugerichtet werde, es gibt keine Breakouts, keine Beine oder Hosen.

Entfernen Sie die PVC-Ummantelung und die innere Isolierung, fügen Sie die zwei roten Leiter zusammen, fügen sie die zwei schwarzen Leiter zusammen, stecken Sie sie in die Anschlüsse des Verstärkers und der Lautsprecher und spielen Sie Musik ab. Oder, noch besser, installieren Sie an den abisolierten Drahtenden Bananenstecker oder Kabelschuhe der AQ-SureGrip-100-Serie oder der -300-Serie.

Die Kabel Rocket 11 und 22 für Bi-Wiring vorzubereiten ist genauso einfach wie für Full-Range - am „Verstärker-Ende“ fügen Sie wie für Full-Range (siehe oben) die zwei roten Leiter zusammen, ebenso die zwei schwarzen. Am „Lautsprecher-Ende“ verwenden Sie einen roten Leiter für das Höhen-Plus, einen schwarzen Leiter für das Höhen-Minus, einen roten Leiter für das Bass-Plus und einen schwarzen Leiter für das Bass-Minus.

Sofern der Lautsprecher dazu in der Lage ist, bringt die Nutzung von Bi-Wiring erheblichen Gewinn. Die Weiche eines Lautsprechers enthält ein Hochpasslter, das Energie zum Tweeter oder Mitteltöner + Tweeter sendet, und ein Lowpass-Filter, das Energie an den Woofer sendet: Ein Bi-wiring-fähiger Lautsprecher erlaubt von außen den separaten Zugang zu den unterschiedlichen Filternetzwerken.

Der große Klangvorteil von Bi-Wiring resultiert daraus, dass die großen Magnetfelder des Basssignals die Höhenkabel nicht beeinussen. Das ist so ähnlich, als würde man die Wellen (den Bass) aus dem Wasser entfernen, während man selbst(die Höhen) versucht, darin zu schwimmen. Das Bi-Wiring bringt keine spezielle Bass-Unterstützung; trotzdem klingt es so, weil die Bass-Obertöne und die Höhen deutlich weniger verzerrt werden.

Einer der häugsten Gründe, warum Musikliebhaber diese deutlich hörbare Verbesserung nicht nutzen, sind die Kosten für die doppelte Menge an Kabeln - allerdings bringt Bi-Wiring mit dem gleichen oder einem geringeren Geldbetrag besseren Klang, sofern die Kabel einen vernünftigen Aufbau haben. Der Punkt ist nicht, wie viel Geld man ausgibt, sondern wie man den besten Klang für den Betrag bekommt - auch wenn Vertrauen in die Wertigkeit zu höherwertigen Verkäufen führt.

Im Rocket 11 und Rocket 22 finden sich das erste Mal Semi-Solid-TrueConcentric Leiter. AQ weist schon seit Jahren auf die immensen Vorteile von konzentrisch angeordneten Leitern hin. Neben der Verwendung des höherwertigen langkristallinen Kupfers, das in den Kabeln G2, X2, Q2 und in den SLiP-Kabeln zum Einsatz kommt, und der Kontrolle der Laufrichtung ist die konzentrische Anordnung der Litzen der Hauptgrund dafür, dass die Kabel gegenüber scheinbar ähnlichen Kabeln so deutlich überlegen klingen.

„True-Concentric“ ist der Begrif für einen Industriestandard, der beschreibt, wenn die in einem konzentrisch aufgebauten Leiter spiralförmig angeordneten Lagen von Litzen in jeder Lage gegenläug verlaufen. Dadurch werden linienförmige Kontaktstellen zwischen den einzelnen Lagen vermieden, und an den verbleibenden Kontaktpunkten besteht erhöhter Kontaktdruck. Nachteile sind wesentlich höhere Maschinenlaufzeiten und höhere Kosten - der Vorteil ist hörbar besserer Klang.

Im Rocket 11 setzt AudioQuest seit Langem das bewährte langkristalline Kupfer (Long-Grain Copper, LGC) ein, während die etwas größeren Leiter im Rocket 22 einen höchst efektiven Mix aus LGC und Perfect-SurfaceCopper (PSC) aufweisen.

Wegen des Skin-Effekts entspricht der Klangcharakter eines konzentrisch aufgebauten Leiters fast komplett dem Charakter des in der äußersten Lage eingesetzten Metalls. Der True-Concentric-Aufbau unterstützt diesen nützlichen Effekt, indem die einzelnen Lagen noch deutlicher voneinander getrennt werden.

Wir sind nach dem aktuellen Verpackungsgesetz gemäß § 15 Abs. 1 S. 1 VerpackG dazu verpflichtet, folgende Verpackungsmaterialien von Endverbrauchern unentgeltlich zurückzunehmen:

  1. Transportverpackungen, wie etwa Paletten, Großverpackungen, etc.,
  2. Verkaufs- und Umverpackungen, die nach Gebrauch typischerweise nicht bei privaten Endverbrauchern als Abfall anfallen,
  3. Verkaufs- und Umverpackungen, für die wegen Systemunverträglichkeit nach § 7 Absatz 5 eine Systembeteiligung nicht möglich ist, und
  4. Verkaufsverpackungen schadstoffhaltiger Füllgüter oder
  5. Mehrwegverpackungen.

Bei Lieferung des Produktes wird entsprechendes Verpackungsmaterial verwendet, dieses nehmen wir unentgeltlich zurück. Wir stellen damit die Rückführung des Verpackungsmaterials in den Verwertungskreislauf sicher. Durch die Aufklärung über die Rückgabemöglichkeiten sollen bessere Ergebnisse bei der Rückführung von Verpackungen erzielt werden und ein Beitrag zur Erfüllung der europäischen Verwertungsziele nach der EU-Richtlinie 94/62/EG sichergestellt werden.

Sie können das Verpackungsmaterial als Endverbraucher am tatsächlichen Ort der Lieferung dem ausliefernden Unternehmen übergeben oder in dessen unmittelbaren Nähe abgeben.

UNSER TEAM

Kundenkonto

Passwort vergessen?

Sie haben kein Konto?

Registrieren

  • Zukünftig schnell und unkompliziert bestellen
  • Nachverfolgung der Bestellungen
  • Übersicht aller bisherigen Bestellungen
Jetzt registrieren!
Ihr Warenkorb
Dein Warenkorb ist leer

oben

FRAGEN?

Wir sind per WhatsApp erreichbar.

WhatsApp